Veranstaltungs-Informationen

August Burns Red - supp.: Oceans Ate Alaska

Termin:
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Colos-Saal

August Burns Red - supp.: Oceans Ate Alaska

 

Messengers 10 Year Anniversary Tour – zum 10-jährigen Jubiläum des brillanten Metalcore-Frühwerks “Messengers” gibt es hier das komplette Album live

Support wird an diesem Abend "Oceans Ate Alaska" sein

Ein beeindruckendes Beispiel für das innovative Entwicklungspotenzial harter Musik sind August Burns Red aus Lancaster/Pennsylvania. Sie hoben Metalcore – eine Verbindung von Metal-Riffs mit der Intensität des Hardcore – auf eine neue Ebene. An diesem Abenden werden sie – neben einer Auswahl der größten Fan-Favoriten – das zehnjährige Jubiläum ihres großartigen zweiten Albums „Messengers“ feiern, indem sie es in voller Länge darbieten.

In den letzten Jahren tauchten zahlreiche Bands auf, die die Idee von harter Musik weiterentwickeln. August Burns Red haben sich die Variabilität in Tempo, Lautstärke und Komplexität von ihren Vorbildern abgeschaut und virtuos umgesetzt. Zum einen gelingt es ihnen, den Intellekt des Metalcore mit einem intensiven Gefühl purer Leidenschaft zu verbinden. Zum anderen sorgt ihre Verankerung im christlichen Glauben für Aufrichtigkeit und Authentizität. Hier stehen fünf junge Männer auf der Bühne, die auch wirklich meinen, was sie singen und spielen. Diesen Eindruck vermitteln August Burns Red seit ihrer Gründung im Jahr 2003, als sie noch gemeinsam die Schulbank drückten. Schon ihre ersten Konzerte waren Stadtgespräch und im Internet wuchs ihre Anhängerschaft stetig. Bis heute wurden ihre Songs auf MySpace über 35 Millionen Mal gespielt, bei YouTube wurden ihre Videos über 25 Millionen Mal abgerufen. Zwei Jahre nach ihrer Entstehung erschien das Debütalbum „Thrill Seeker“, das den Grundstein für eine weitere Qualität legte: unermüdliches Touren.

Der Nachfolger „Messengers“ von 2007 eroberte die Nr. 1 der ‚Christian Rock Charts’ und verkaufte sich allein im Erscheinungsjahr knapp 100.000 Mal. Neben den mittlerweile aufgenommenen Arbeiten zu ihrem achten Studioalbum steht 2017 aber ganz im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums ihres brillanten Frühwerks „Messengers“. Zum ersten Mal wird die Band das gesamte Album in chronologischer Reihenfolge auf die Bühne bringen, während sie im zweiten Teil ihrer Shows ein atemberaubendes Best Of ihrer größten Hits der weiteren sechs Alben bieten.

Neben den mittlerweile aufgenommenen Arbeiten zu ihrem achten Studioalbum, steht 2017 aber ganz im Zeichen des zehnjährigen Jubiläums ihres brillanten Frühwerks „Messengers“. Zum ersten Mal wird die Band das gesamte Album in chronologischer Reihenfolge auf die Bühne bringen, während sie im zweiten Teil ihrer Shows ein atemberaubendes Best Of ihrer größten Hits der weiteren sechs Alben bieten.

August Burns Red - Identity

August Burns Red mit ihrem Track "Identity" vom Album ‘Found In Far Away Places’

August Burns Red - Ghosts

Hier machen die Jungs gemeinsame Sache mit Jeremy McKinnon von A Day To Remember

August Burns Red - Composure

Einer der Songs, um die es in erster Linie geht bei diesem Gig: "Composure" vom "Messengers"-Album

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club