Veranstaltungs-Informationen

Grand Magus - special guests: Elm Street & Evil Invaders

Sword Songs 2017

Termin:
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Location: Colos-Saal

Grand Magus - special guests: Elm Street & Evil Invaders

 

Sword Songs Tour 2017 – unnachahmlicher Mix aus Stoner-, Doom- und True-Metal

Die schwedischen Rifflords Grand Magus haben im Mai 2016 ihr aktuelles Studiowerk „Sword Songs“ über Nuclear Blast veröffentlicht. Nachdem die Band bereits vergangenes Jahr mit ihren Labelkollegen von Testament als Support von Amon Amarth in ganz Europa unterwegs gewesen ist und im März/April diesen Jahres eine UK/Irland-Headlinetour absolviert hat, ist es nun Zeit für ihre allererste Headlinetour auf europäischem Festland.

1996 ursprünglich als Smack ins Leben gerufen, wurde der Bandname zeitig in den Namen geändert, der sich in den letzten zwanzig Jahren nachhaltig in den Metal-Geschichtsbüchern verewigt hat: Grand Magus. Feinste Riffs und ein ganzes Arsenal an Heavy Metal-Hymnen stehen in der Bandgeschichte zu Buche. 2001 erschien das erste, noch heute von Doom- und Heavy Metal-Fans als Kult verehrte Debütalbum „Grand Magus“. Die Evolutionsleiter erklommen Grand Magus spielend mit den folgenden Alben, die zunehmend Heavy-Metal-Einflüsse ins Klangbild aufnahmen, ohne dabei ihre grandiosen, heftig groovenden Stoner-Wurzeln zu vernachlässigen. 2007 bauten sie sich endgültig ihren Thron aus epischem Doom, Heavy Metal und einem Hang zum Extremen. Ihr 2008er-Album »Iron Will« eroberte Platz eins im Soundcheck des Metal Hammer und sorgte für begeistertes Feedback seitens der Fachpresse, und noch wichtiger: der Fans! »Hammer Of The North« (2010) sorgte für den ersten Angriff auf die deutschen Albumcharts und brachte die Band ins Vorprogramm der gemeinsamen Tour der Legenden Motörhead und Doro. Zwei Alben später, 2014, setzten die Herren Janne „JB“ Christoffersson, Mats Fox Hedén Skinner und Ludwig Witt mit „Triumph And Power“ ihren Siegeszug fort und untermauerten ihren Status als Riffgötter, die in einer Heaviness-Liga mit Legenden wie Judas Priest und Dio rocken!

Nun erheben sich die schwedischen Riff-Legenden erneut und lassen die Schwerter rasseln. „Sword Songs“, der Titel des achten Studioalbums, bringt es auf den Punkt: Es sei schneller und aggressiver als „Triumph And Power“, sagt Bandkopf JB, und lässt aufhorchen, wenn er anmerkt, dass es ein paar extrem heftige Songs beinhaltet.

Grand Magus - Varangian

Hoch die Schwerter! Bei Grand Magus leben die Metal-Hymnen wieder auf! Hier ein Track aus dem aktuellen Album der Band.

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club