Veranstaltungs-Informationen

Pristine

& Support

Termin:
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Colos-Saal

Pristine

 

Intensive, leidenschaftliche Blues-Rock Nostalgie mit sensationeller Sängerin

Pristine bedeutet unverändert, makellos, rein, unverdorben. Vier Attribute als perfekte Beschreibung für die norwegische Band und die Musiker. Die Band um Sängerin und Songwriterin Heidi Solheim schmiedet mit festem Fuß im Rock der 70er ihren Sound mit Kraft und Leidenschaft.

Pristine sind eine Psychedelic Rock Blues Band aus Tromsö im Norden Norwegens. Im Zentrum des Geschehens steht Heidi Solheim. Das Charisma, das diese grandiose Sängerin ausstrahlt, ist wohl vor allem darauf zurück zu führen, dass sie auch die Song- und Textschreiberin der Band ist, dass die Stücke also perfekt maßgeschneidert für sie sind. Die Arrangements erarbeitet die Chefin dann gemeinsam mit den fünf Herren der Band. Das Ergebnis ist eine extrem leidenschaftliche, intensive und Energie geladene Old-School-Blues-Rock-Variante, mit Spuren von Southern Rock, Soul und Funk.

Von der nordnorwegischen Idylle in Tromsö in die weite Welt hinaus, so ist die Entwicklung von Pristine in den letzten Monaten zu bezeichnen. Waren das Debüt „Detoxing“ und der Nachfolger „No Regret“ noch ausschließlich in Norwegen erhältlich, so erschien „Reboot“ Anfang 2016 erstmals international - verbunden mit ausgezeichneter Resonanz, einer Tournee mit den Blues Pills, die von Göteborg bis Lissabon führte, Club- und Festival-Gigs sowie einer weiteren Tournee gemeinsam mit The Brew.

Ende 2016 kehrte Frau Solheim in ihre Heimat zurück, setzte sich ans Piano, atmete einmal tief durch, drückte mental den „Reset“-Knopf und begann mit den Songs zu »Ninja«. Aufgenommen wurden die neun Tracks im Januar 2017 an sage und schreibe einem einzigen Tag! In Zeiten der Versuchungen modernster Produktionstechnik und fast ein halbes Jahrhundert nach dem Led Zeppelin Debüt beinahe schon wieder ein Novum. Es folgten drei Tage Overdubs und das Ergebnis sprüht geradezu vor Energie und Leidenschaft. „Frei“ und „furchtlos“ sind Attribute, die Heidi mit dem Album verbindet, was ihre eigene Performance und die der Band sehr zutreffend umschreibt.

‘The Rebel Song‘, ‘Sophia‘ und das Titelstück sind harte Rocker mit sehr viel Drive, mit ‘Jekyll & Hyde‘ gibt es wieder eine überlange Psychedelic-Nummer. In ‘The Perfect Crime‘ frönen Pristine dem Blues bzw. fast schon dem Gospel, mit enormer Intensität. Eine kreative, tighte Rhythm-Section trifft mit Espen Elverum Jakobsen auf einen Gitarristen, der die Rock’n’Roll Roots von klein auf verinnerlicht hat und der prägende Sound des Organisten rundet das Instrumentarium perfekt ab. Über allem dominiert Heidi Solheims Gesang, der die Diversität des Albums wie eine Klammer zusammenhält.

PRISTINE - The Rebel Song

Hier das lezte Video von Pritine, die Euch mit der genialen Stimme von Sängerin Heidi Solheim umhauen wird!

Pristine - Tell Me

Auch bei "Tell Me" kann man de Blues-Rock Einflüsse, die direkt in die Beine gehen, deutich heraus hören. Norwegen beweist also, dass sie nicht nur im Metal einiges zu bieten haben.

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club