Veranstaltungs-Informationen

WolveSpirit - supp.: Navarone

Blue Eyes Tour

Termin:
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Colos-Saal

Präsentiert von:

Eclipsed_Neu_Rot_Schwarz
Musix
Rocks

WolveSpirit - supp.: Navarone

 

Blue Eyes Tour – Classic Rock mit Blues- und Psychedlic-Elementen – neues Album

Das Würzburger Quintett Wolvespirit hat auf bisher drei Platten und zwei EPs gezeigt, dass es das nötige Rüstzeug besitzt, um mit den Großen der Classic-Rock-Welt mitzuspielen. Das vorletzte Werk „Free“ versetzte alle wichtigen Rock-Magazine in atemloses Staunen, animierte die Presse zu einfallsreichen Superlativen, verschaffte der Band eine Support-Tournee für die großen Uriah Heep und einen Auftritt beim Bulli- und Blumenkindertreffen auf Burg Herzberg. Natürlich ist den Stücken anzuhören, dass Led Zeppelin, Deep Purple oder Uriah Heep gehörig Eindruck auf die Würzburger gemacht haben. Sie nachzuahmen kommt für Sängerin Deborah Craft und ihre verschworene Glaubensgemeinschaft deswegen noch lange nicht in Frage.

Außergewöhnliche Rock-Musik, die den Funken vergangener Großtaten in sich trägt und sich doch im Hier und Jetzt entzündet, die machen Wolvespirit hingegen am liebsten selbst und katapultieren ihre Erfolgsgeschichte mit dem neuen Album „Blues Eyes“ in neue Höhen. Mit dröhnender Hammond-Orgel, wabernden Gitarren und Debbies schlichtweg unbeschreiblicher Stimme treten WolveSpirit mit ihrem definitiven Werk erneut ins von Rauchschwaden umhüllte Rampenlicht der Rock-Welt. Die Harmonie, die diese Band im Kern zusammenhält, sie wird offenbar in seelenvollen, wirklich gefühlten und deswegen so ungemein kraftstrotzenden Rock-Songs, die manche vorschnell proklamierte Sensation der Retro-Rock-Welle mühelos an die Wand spielt. Ob das nun Hard Rock, Blues Rock, Classic Rock oder Psychedelic Rock genannt wird, ist WolveSpirit egal.

Navarone sind Spezialisten für siedend heiße Rocksongs, die Erinnerungen an Led Zeppelin und Soundgarden ebenso wachrufen wie an Wolfmother, The Black Crowes oder Nirvana. Allerdings verpassen die Holländer alle dem die eigene, unverwechselbare und topmoderne Navarone-Signatur.

Ihre zwei bisherigen Studioalben A Darker Shade Of White (2012) und Vim & Vigor (2014) wurden von Presse und Fans gleichermaßen gefeiert. Ihre neueste Veröffentlichung Oscillation bestätigt nicht nur den glänzenden Ruf der fünfköpfigen Gruppe, sondern katapultiert Navarone kompositorisch wie produktionstechnisch auf ein noch höheres Level. Oscillation ist weit mehr als nur das Richtung weisende dritte Studiowerk einer Band, die bereits seit Jahren an den richtigen Stellschrauben dreht. Oscillation ist ein kleines Meisterwerk, ein Paradebeispiel für Kraft, Dynamik, Tiefgang und Vielseitigkeit.

Wolvespirit - I Am Free

"I Am Free" vom Wolvespirit-Album "Free"

Wolvespirit - Knocking On Your Door

"Knocking On Your Door" von der EP "Dreamer"

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club