Veranstaltungs-Informationen

Cannibal Corpse

support: Betrayal

Termin:
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Colos-Saal

Präsentiert von:

Continental Concerts
Metal Hammer
Metal.de
Musix

Cannibal Corpse

 

Death-Metal-Dampfwalze aus New York zurück im Colos-Saal

Der Name Cannibal Corpse weckt viele Assoziationen, aber nur ein Wort trifft zu ihrer Beschreibung den Nagel auf den Kopf: unaufhaltsam. Die Death-Metal-Veteranen sind mit dem Programm ihres 2017 veröffentlichten 14. Albums „Red Before Black“ unterwegs. Mit diesem monströsen Studiowerk wiederkäuen sie keineswegs Altbekanntes, sondern legen die Messlatte einmal mehr höher an als zuvor und stellen eindeutig klar, wer die Standards setzt, wenn es darum geht, zwingende Musik zu machen, die gleichzeitig brutal und komplex ist. Zudem treibt sich die Band immer wieder zu neuen Extremen an, um sicherzugehen, dass ihre jeweils neusten Songs aus ihrem bisherigen Katalog hervorragen.

“Wir versuchen immer, aggressives Zeug zu komponieren, und das traf zwar auch auf „A Skeletal Domain“ von 2014 zu, doch dieses Album kehrte eine Raffinesse hervor, die das neue Album nicht hat. Red Before Black ist musikalisch genauso anspruchsvoll wie alles andere von uns, aber so roh wie seit langer Zeit nicht mehr”, findet Bassist Alex Webster. “Wir haben uns mit diesen Stücken ungeheure Mühe gegeben, damit sie unseren Vorstellungen noch genauer entsprachen, als es bei jenen früherer Alben der Fall war”, fügt Drummer Paul Mazurkiewicz hinzu. “Und wie Alex sagt, finde auch ich, dass es so roh klingt wie lange nicht. Gleichzeitig halte ich es aber für konzentrierter, unser tightestes und eingängigstes Werk überhaupt.”

Red Before Black ist ein gnadenloses Sperrfeuer hochintensiver Musik auf sagenhaftem spielerischen Niveau, so wie man es seit Langem von der Band kennt. Ihre Vielfalt und Dynamik mindern diese Intensität zu keiner Sekunde.

Cannibal Corpse sind: George "Corpsegrinder" Fisher – Vocals, Rob Barrett – Gitarre, Pat O’Brien – Gitarre, Alex Webster – Bass, Paul Mazurkiewicz – Drums

Betrayal - Fighting Perdition

Betrayal - "Fighting Perdition" vom Album "Infinite Circles"

Cannibal Corpse - Code of the Slashers

Cannibal Corpse - "Code of the Slashers" vom Album "Red Before Black"

Cannibal Corpse - live

Cannibal Corpse reißen Wacken ab

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club