Veranstaltungs-Informationen

Firas Alshater - Versteh` einer die Deutschen!

Termin:
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Colos-Saal

Premium Partner:

Interkulturelle Wochen Aschaffenburg

Firas Alshater - Versteh` einer die Deutschen!

 

Lesung mit Firas Alshater im Rahmen der Interkulturellen Wochen Aschaffenburg - mit Gebärdendolmetscher

Veranstalter: Arbeitskreis Interkulturelle Wochen Aschaffenburg

Seit fünf Jahren lebt der syrische Flüchtling und YouTube-Star Firas Alshater in Deutschland. Er hat so ziemlich jede Region bereist, und auch wenn er mittlerweile mit vielem vertraut ist, bleiben ihm andere Dinge vielleicht ewig ein Rätsel, besonders wenn nicht mal die Deutschen selber sie verstehen: Zum Beispiel, wer denn jetzt bitteschön “die Deutschen” sind? Bio-Deutsche? Naja, sie lieben Bio - aber warum streiten sie dann mit den Gutmenschen? In solchen Fällen kann nicht mal Firas' Freund Jan großartig helfen - aber sie können gemeinsam lachen, über sich, alle anderen und die kleinen Sternstunden, die Deutsche und Nicht-ganz-so-Deutsche in ihrem gemeinsamen Land ja dann doch immer wieder erleben können. Wenn sie denn wollen.

Firas Alshater, geboren 1991 in Damaskus, studierte Schauspiel. In der Revolution gegen Baschar al-Assad begann er als Journalist und Kameramann für ausländische Nachrichtenagenturen zu arbeiten. Er wurde mehrfach verhaftet und brutal gefoltert. Seit 2013 lebt er in Berlin. Gemeinsam mit Jan Heilig drehte er den Dokumentarfilm Syria Inside sowie diverse YouTube-Videos für die Webserie Zukar. Firas Alshater glaubt unerschütterlich daran, dass Integration funktionieren kann.

Die Interkulturellen Wochen:

Die Interkulturelle Woche (IKW) ist eine 1975 gegründete bundesweite Initiative, die mittlerweile jedes Jahr in mehr als 500 Städten und Gemeinden mit rund 5.000 Veranstaltungen stattfindet. In Aschaffenburg gibt es die Interkulturellen Wochen seit 2006. Geplant und organisiert werden sie vom Arbeitskreis IKW.

Die IKW bietet eine Plattform für alle Organisationen, Einrichtungen, Gruppen und Einzelpersonen, die Lust auf interkulturellen Dialog haben und die kulturelle Vielfalt ihrer Stadt stärken möchten. Ziel der IKW ist es, ein besseres gegenseitiges Verständnis zu entwickeln, zum Abbau von Vorurteilen beizutragen und die Vielfalt der eigenen Stadt zu zeigen und zu feiern.

So kann man während der IKW die Vielfalt Aschaffenburgs in verschiedensten Formaten erleben, schmecken, hören oder sehen. Von Moschee-Touren und japanischen Kochkursen über Star-Wars-Fortbildungen bis hin zu Workshops zu jüdischem Leben im heutigen Deutschland war in den letzten Jahren schon alles dabei.

Firas Alshater - Wer sind diese Deutschen?

Hier das erste und auch bekannteste Video von Firas für Euch:

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club