Veranstaltungs-Informationen

Flux On Fire & special guests

Termin:
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Colos-Saal
Real Music Lovers

Flux On Fire & special guests

 

Ausnahmemusiker aus AB mischen jazzige Improvisationen mit Sounds aus R&B, Rock/Pop und Weltmusik

Bei Flux mischen Ausnahmemusiker aus dem Aschaffenburger Raum jazzige Improvisation und Spielfreude mit Sounds aus R&B, Rock/Pop und Weltmusik. Die Hammond-Orgel von Paul Gehrig ist das Herzstück der durchwegs eigenen Stücke; sie prägt maßgeblich den charakteristischen Retro-Sound des Projekts. Hochkarätig unterstützt wird Paul Gehrig von Claus Heßler (Drums) und weiteren Jazzgrößen aus dem Raum Aschaffenburg. Diese Musiker-Kombination spricht in jedem Fall für einen außergewöhnlichen hochqualifizert musikalischen Abend.

Nachdem im letzten Jahr Stargäste wie Tony Lakatos, Thorsten Skringer (Heavytones) und Pete York (Spencer Davis Group) mit von der Partie waren, dürfen sich die Zuschauer auch dieses Jahr wieder auf ein heißes Gefecht mit Überraschungsgästen bereitmachen. Hits von der aktuellen Platte „Flux on Fire“ werden an diesem Konzert präsentiert. Stand beim Konzert 2015 noch das Element Wasser im Mittelpunkt, wird es nun heiß. Feuer kann – als Kerzenlicht – Ruhe, Klarheit und Stille, als großes Feuer aber auch Bewegung, Energie und Wildheit verkörpern. Feuer reagiert auf Einflüsse aus der Umwelt, nimmt unterschiedliche Eigenschaften und Formen an, ist buchstäblich im Fluss. Wie Musik.

Paul Gehrig - Hammond-Orgel, Fender Rhodes, Klavier: Ein breites Grinsen, eine verstrubbelte Wuschelmähne und ein paar Hosenträger – das ist Paul Gehrig. Ein Instrumentarium, das so manches Musikgeschäft vor Neid erblassen lässt – das ist sein Zuhause. Paul Gehrig lebt für analoge, kultige und naturbelassene Instrumente, die in der digitalen Musikwelt noch einen Hauch von Funk, Soul und Jazz aufleben lassen.

Claus Heßler - Drums: In der Drummerszene ist Claus Heßler auf Festivals zwischen Mexiko und Südkorea eine feste Größe mit internationaler Fangemeinde. Bei Flux demonstriert er seine verblüffenden technischen Fähigkeiten und seine große stilistische Bandbreite, die immer nach etwas mehr als „nur“ Schlagzeug klingt.

Thomas Langer - Stilistische Flexibilität, die den Spagat zwischen den Beatles und Pat Metheny schafft, ist das Markenzeichen von Thomas Langer. Seine Auszeichnung als Kulturpreisträger, diverse CD-Veröffentlichungen sowie die Zusammenarbeit mit Barbara Dennerlein stehen für inspiriertes Gitarrenspiel der eigenen Art. Im Projekt Flux genießt er hörbar die Freiheiten in der "Hammond-Sound-Cloud".

Flux On Fire - Cry

Paul Gehrig mit seinem Projekt "Flux On Fire"

Flux On Fire - Trailer

Dieser gut 4-minütige Trailer stellt euch Flux On Fire etwas näher vor

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club