Veranstaltungs-Informationen

26. Regenwald Festival mit The Hoods, John Grey & Helix Groove

Termin:
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Colos-Saal

Veranstalter: AK Regenwald des Nord-Süd-Forums & Regenwaldfestival e.V.

26. Regenwald Festival mit The Hoods, John Grey & Helix Groove

 

Live und direkt für das Aufforstungsprojekt “Land der Bäume” in Guatemala

Veranstalter: AK Regenwald des Nord-Süd-Forums & Regenwaldfestival e.V.

Zum 26. Mal findet das Regenwaldfestival im Colos-Saal statt. Das wohl traditionsreichste Benefizkonzert in Aschaffenburg schickt The Hoods, John Grey und Helixgroove ins Rennen, um für den tropischen Regenwald in Guatemala zu trommeln. Der Konzertabend wird vom AK-Regenwald des Nord-Süd-Forums gemeinsam mit dem Regenwaldfestival e.V. unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Klaus Herzog veranstaltet.

The Hoods stehen für eine feine Mischung aus Indie-Rock, Funk und Reggae. Erlaubt ist, was Spaß macht und gefällt. Gemäß dieser Maxime servieren die sechs Musiker voller Spielwitz ein druckvolles, dynamisches Set. Die jungen Künstler pflegen ihren eigenen Stil, sind jedoch von Incubus, Sticky Fingers und John Mayer geprägt.

Der Singer/Songwriter John Grey aus Aschaffenburg schlägt mit seinem neuen Soloprojekt eine komplett andere Richtung ein. Akustische, ruhige Popsongs, in denen es um das Unterwegs sein und Erwachsen werden geht, um die Liebe zur Musik sowie darum, jeden Moment auf der Erde zu genießen. Für das Regenwaldfestival bringt John Grey seine komplette Band mit.

Helixgroove präsentieren mehrstimmige, eigene Interpretationen von Songs von u.a. Eagle-Eye Cherry, Enrique Iglesias, The Offspring, Sporties und Bon Jovi.

Seit Jahren setzen der AK Regenwald des Nord-Süd-Forums & Regenwaldfestival e.V. dem Schwund des tropischen Regenwaldes etwas entgegen. Dank des jährlich stattfindenden Festivals konnten die Initiativen bislang rund 25.000 Regenwaldbäume mit unterschiedlichen Projektpartnern wieder anpflanzen. Die Erlöse des Regenwaldfestivals fließen in das Projekt “Land der Bäume”, welches sich vor Ort in Guatemala nicht nur um die Aufzucht, Anpflanzung und Schutz junger Bäume kümmert, sondern auch um waldschonende Einkommensquellen für die indigene Bevölkerung, wie Kakao- oder Kaffee-Anbau im Agroforstsystem. Es werden hier also Tropenwaldschutz und Entwicklungshilfe kombiniert.

The Hoods - Open Ground (Live at HOODSTOCK 2017)

Die Hoods sind nicht zum ersten Mal im Colos-Saal zu Gast und haben auch schon ein eigenes kleines Festival auf die Beine gestellt, hier könnt ihr sie dort live sehen:

John Grey - Rescued

Auch von John Grey gibt es ein schönes Video, das sich lohnt, falls Ihr seine Musik noch nicht kennt:

Helix Groove - You Shook Me All Night Long

Und auch bei Helix Groove dürft ihr einiges erwarten, hier ein Video aus ihrem Studio:

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club