Veranstaltungs-Informationen

Keimzeit

Termin:
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Colos-Saal

Keimzeit

 

“Ins Irrenhaus und zurück” – alle Songs des “Irrenhaus”-Albums von 1989 plus ein best of aus den neueren CDs

„2018 ist es nun fast 30 Jahre her, dass Keimzeit ihr legendäres „Irrenhaus“-Album aufgenommen haben. In der Band entstand daher der Wunsch nochmal mit allen Songs dieses besonderen Albums auf Tour zu gehen. „Das Album „Irrenhaus“ passte irgendwie zu den verworrenen Zeiten um 1989/1990“, so Frontmann Norbert Leisegang. „Alles war im Aufbruch und auch von unserem Alter her war alles ziemlich turbulent. Das Album hat deswegen auch eine ganz eigene Aura. Es besteht fast ausschließlich aus substantiell starken Songs, die wir bis heute immer wieder gern ins Programm genommen haben und die Fans lieben.“

Zur Tour sollen deshalb auch alle „Irrenhaus“-Lieder gespielt werden, die mit der aktuellen Besetzung und neuen Soundmöglichkeiten natürlich anders, vielleicht auch moderner, klingen. Wobei Leisegang schon Wert darauf legt, dass die Lieder nicht neu arrangiert werden, es soll schon eine echte Reminiszenz des Werkes sein, welches 1989 in der Urbesetzung eingespielt wurde.

Die Songs auf „Irrenhaus“ haben auch heute nichts von ihrer Aktualität verloren. Der Hofnarr, den Mario Zimmermann seiner zeit so spontan gezeichnet hat, zeigt uns mehr denn je, die lange Nase. Solange neue und alte Strömungen wieder zum Angriff auf humanistische Werte blasen und die eigene Kultur in Haft nehmen wollen, sind Songs wie der Titelsong „Irrenhaus“, „Hofnarr“, „Flugzeuge ohne Räder“ und „Mama, sag mir warum“ mehr als klingende Zeitbilder, Mahner dafür, dass man die Freiheit nicht geschenkt bekommt.

Die Band, die sich im Jahre 80 der Deutschen Demokratischen Zeitrechnung noch „Jogger“ nannte, steht schon immer für intelligente Texte voller Poesie und einer mitreißenden modernen Mischung aus Rock- und Popmusik. Ihre Musik lädt ein, die Augen zu schließen, sich in Melodien zu aalen, sich fallen zu lassen. Die Frankfurter Rundschau brachte es einmal treffend auf den Punkt: „Keimzeit ist Frühling, tut der Seele gut, gibt wieder Lebensfreude“.

In jedem Fall dürfen sich die Menschen 2018 auf ein außergewöhnliches Konzertereignis freuen, das Kopf und Herz in Balance bringt. Erinnerungen an turbulente Zeiten wachruft und nicht zuletzt mit wirklich starken Songs überzeugt.

Keimzeit ist aktuell besetzt mit Norbert Leisegang (vocals, guitar), Hartmut Leisegang (bass), Andreas „Spatz“ Sperling (keys, vocals), Lin Dittmann (drums, percussions), Martin Weigel (guitar, vocals) und Sebastian Piskorz (fluegelhorn, trumpet, frenchhorn, vocals).

Keimzeit - Kolumbus

Handgemachte Rockmusik mit intelligenten Texten, dafür steht der Name Keimzeit. Hört selbst!

Autor: Colos-Saal Aschaffenburg - Live Music Club