Sa,
20.11.
2021

Dads 'n' Sons
Achtung neu: Volle Kapazität, keine Maske, Tanzen erlaubt, 3G Plus Nachweis erforderlich

Generationsübergreifendes Aschaffenburger Band-Projekt mit einer Reise durch die Geschichte der Rockmusik

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

17,50 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 19,00 

Tickets bekommt ihr nur hier auf der Website über "jetzt reservieren" oder an der Abendkasse. Zugangsvoraussetzung: 3G plus. Als Testnachweis gilt allerdings nur noch ein negativer PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden.

Bitte beachtet unsere aktuellen Corona-Regeln.

Generationsübergreifendes Aschaffenburger Band-Projekt mit einer Reise durch die Geschichte der Rockmusik

I signori Camese pflegen una traditione di famiglia und geben sich dem Musizieren hin. Die beiden Dads Giorgio und Giacomo Camese rocken mit ihren Sons Marcel und Manuel in einer charmant familiären, mal wilden, mal soften Performance. Mit zeitlosen Songs z.B. von Clapton, Hendrix, Sting, Guns N’ Roses, Eagles, Led Zeppelin, aber auch aktuellen Titeln von Bands wie den Foo Fighters oder Tenacious D kommen jung und alt auf und vor der Bühne auf ihre Kosten.

Giorgio und Giacomo, die beide auf eine langjährige Musikerkarriere zurück blicken, sind vielen im Aschaffenburger Raum bekannt durch Bands wie Toga, Candela, Honeyground, Number Nine, oder durch ihr Duo Gi&Gi. Die beiden Söhne Marcel und Manuel konnten schon bei verschiedenen Bands das Publikum begeistern. Nun wird generationenübergreifend und barrierefrei gerockt. Giorgio sorgt für die Gitarrenklänge, sein Sohn Marcel agiert als Sänger, Giacomo spielt den Bass und Manuel bedient die Drums.

Gefördert von "Neustart Kultur" der Initiative Musik

Dads 'n Sons im Netz

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.