Mi,
08.12.
2021

Ten Years After - Nachholtermin
Achtung neu: Volle Kapazität, keine Maske, Tanzen erlaubt, 3G Plus Nachweis erforderlich

Working on the Road - Cricklewood Green 50th Anniversary - Neu formierte Kultband live im Colos-Saal

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

32,90 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 35,00 

Dies ist der Ersatztermin für die ursprünglich am 7.1.2021 geplante Show. Bereits gekaufte Karten bleiben gültig,

Tickets bekommt ihr hier auf der Website über "jetzt reservieren", "Sofortkauf reservix" oder an der Abendkasse. Zugangsvoraussetzung: 3G plus. Als Testnachweis gilt allerdings nur noch ein negativer PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden.
Bitte beachtet unsere aktuellen Corona-Regeln.

Neu formierte Kultband live im Colos-Saal

Keyboarder Chick Churchill und Schlagzeuger Ric Lee, die beiden verbliebenen Gründungsmitglieder von Ten Years After, haben mit zwei neuen Bandmitgliedern mächtig frischen Wind in die Segel bekommen: Marcus Bonfanti, ein Gewinner des British Blues Award, der sich auch als erfolgreicher Solokünstler behauptet, wird singen und Gitarre spielen, während Bass-Ikone Colin Hodgkinson (Spencer Davis, Peter Green, John Lord, Chris Rea) für die tiefen Frequenzen verantwortlich zeichnet.

Die Band hat viele Songs einstudiert und steht wieder in vollem Saft. Das Publikum darf gespannt sein und sich auf selten oder sogar nie zuvor live gespielte Songs freuen, wie 'Gonna Run', 'Nowhere To Run', 'I Say Yeah' und 'Standing At The Station', allesamt Kompositionen der verstorbenen Legende Alvin Lee.

Neben so viel frischem Wind gibt es natürlich auch altbewährte Klassiker zu hören, etwa 'I Woke Up This Morning', 'Love Like A Man', ‘Good Morning Little Schoolgirl', 'I'm Going Home', 'The Hobbit' und 'Choo, Choo Mama'.

Und dann wären da noch die Stücke des Studioalbums “A Sting In The Tale”, welches die Band zur Feier ihres 50 jährigen Bestehens in 2017 veröffentlicht hat.

Ab 1967 tourten Ten Years After parallel zu den Beatles durch die Lande und spielten unter anderem auch im kultigen Hamburger Starclub. Unvergessen bleibt der viel beachtete Auftritt der damals noch jungen Band im Jahr 1969 beim Festival in Woodstock. Vor allem mit der zehnminütigen Zugabe „I’m Going Home“ spielte sich das Quartett in die Herzen der Zuschauer. Seither stehen Ten Years After für eine unschlagbare Mischung aus Erfahrung und Power, die ebenso zeitlos wie energetisch ist.

Im Rahmen der Show werden Ten Years After zudem ihr wegweisendes Album "Cricklewood Green" in seiner Gesamtheit spielen, um an den 50. Jahrestag seiner Veröffentlichung zu erinnern. Mit ihrer jugendlichen Frische festigen die Unverwüstlichen ihren kultigen Ruf als eine der ältesten und wichtigsten Gruppen aus der Frühphase lauter, souliger Rockmusik.

http://www.ten-years-after.co.uk/

Ten Years After im Netz

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.