Mi,
05.06.
2024

Richie Kotzen
Live 2024

Ausnahme-Sänger/Gitarrist mit einem Best Of-Programm aus seiner eindrucksvollen Karriere

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

37,80 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 40,00 

Präsentiert von:

  • Guitar
  • Rock_Hard
  • Rocks
  • Wizard Promotion-neu

Live 2024 – Ausnahme-Sänger/Gitarrist mit einem Best Of-Programm aus seiner eindrucksvollen Karriere

Nur fünf Headline-Shows wird der amerikanische Gitarrist und Sänger Richie Kotzen diesen Sommer in Deutschland spielen. Der ehemalige Poison-, Mr. Big- und aktuelle The Winery Dogs-Gitarrist wird bei diesem Konzert Songs aus seiner beeindruckenden über dreißig Jahre andauernden Karriere spielen.

Richie Kotzen ist einer der am meisten verehrten Gitarristen der Rockwelt, der Rock, Blues, Hardrock, Funk, R&B, Jazz und Soul auf berühmte Weise miteinander verschmolz und noch immer auf den renommiertesten Live-Bühnen der Welt zu sehen ist. Kotzen hat sich sowohl mit Bands wie Poison, Mr. Big und der All-Star-Formation The Winery Dogs als auch als Solokünstler einen Namen gemacht. Sein Songwriting und sein Gitarrenspiel zeichnen sich durch brillante instrumentale Virtuosität gepaart mit einem unwiderstehlichen Groove aus. Diese Zutaten kombiniert er mit seiner soullastigen Stimme, die ein wenig an Soundgardens Chris Cornell erinnert.

2021 veröffentlichte Richie Kotzen zusammen mit Iron Maiden-Gitarrist Adrian Smith das Kollaborationsalbum Smith/Kotzen. Ein Jahr zuvor zelebrierte Kotzen mit 50 FOR 50 seinen runden Geburtstag. Das Album enthält 50 bis zu jenem Zeitpunkt unveröffentlichte Kompositionen und ist Kotzens 22. Soloalbum in seiner nun 35-jährigen Schaffensphase auf höchstem Niveau.

Zur Veröffentlichung seines Jubiläumsalbums vor drei Jahren äußerte der Künstler: „Ich glaube nicht an Schreibblockaden“, erklärt er. „Meiner Erfahrung nach führt Ideenlosigkeit dazu. Wenn man Output haben will, muss man Input haben. Also kommt es auf die Balance zwischen Kunst und Leben an. Meine wahre Leidenschaft ist das Touren — so viel live zu spielen, wie ich kann, wo ich kann und wann ich kann. Das ist nämlich eines der wenigen Dinge, die man nicht kopieren, stehlen oder downloaden kann. Es ist eine fesselnde Erfahrung, dieses Geben und Nehmen zwischen Künstler und Publikum.”

Kotzen ist für Kollaborationen jeglicher Art zu haben: 1993 spielt er auf dem Stevie-Salas-Album „The Electric Pow Wow“ sowie 1996/97 auf zwei Alben des Funk-Rock-Bassisten T. M. Stevens („Sticky Wicked“ und „Radioactive“). Er veröffentlicht außerdem zwei Jazz-Blues-Rock-Fusion-Alben mit Greg Howe (1995/97). Im Jahre 1999 nimmt er ein Jazz-Prog-Rock-Fusion-Album mit Stanley Clarke und Lenny White unter dem Namen „Vertú“ auf. 2006 ist er zudem als Gast-Sänger und Songwriter auf dem Album „Rough Beat“ (2010 unter dem Titel „Resurrection“ neuaufgelegt) des Blues-Funk-Rock-Gitarristen Steve Saluto zu hören. 2009 entsteht in Zusammenarbeit mit dem Produzenten Richie Zito (u.a. Cher, Cheap Trick, Heart, Poison, Mr. Big) unter dem Projekt-Namen Wilson Hawk das Album „The Road“, auf dem sie den R'n'B-Soul-Pop der 60er und 70er wieder aufleben lassen. Seit 2012 spielt Kotzen mit Schlagzeuger Mike Portnoy (Ex-Dream-Theater, Avenged Sevenfold) und Bassist Billy Sheehan (Mr. Big) in dem Rock-Trio The Winery Dogs, mit denen er bisher drei Alben veröffentlicht hat.

Richie Kotzen

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

November 2024

Fr,
29.11.
2024

D-A-D + special guests

Live 2024

241129
Dänemarks größte Rockband stellt ihr neues Album vor
41,70 
Details sehen
Fr,
22.11.
2024

Hardcore Superstar

special guests: Wednesday 13 performing Murderdolls + Opener

241122
Schwedische Hardrock/Sleazeband trifft auf US-amerikanische Glam/Horrorpunks mit speziellem Murderdolls-Set
40,50 
Details sehen

Juni 2024

Mo,
24.06.
2024

RED

The Rated R Tour

240624
Alternative Rockband aus Nashville mit einem ihrer seltenen Auftritte außerhalb der USA
38,30 
Details sehen