Mi,
30.09.
2020

Welthits auf Hessisch - Nachholtermin
Die Verhessung der Welt

Wie würden Welthits klingen, wenn alle Popmusik aus Hessen käme? Genau so!

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

20,80 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 22,00 

Dies ist der Nachholtermin für die ursprünglich am 31.07.2020 geplante Show. Alle bisher gekauften Karten bleiben auch für diesen Termin gültig. Alle Reservierungen über colos-saal.de für den Juli-Termin werden unsererseits storniert und müssen für den Nachholtermin neu erledigt werden.

 

"Die Verhessung der Welt" - Wie würden Welthits klingen, wenn alle Popmusik aus Hessen käme?
Genau so! Die wichtigsten Welthits der letzten 60 Jahre, übersetzt ins Hessische.

Habt Ihr euch schon mal gefragt, wie Michael Jackson, Britney Spears und Elivs Presley klingen würden, wenn sie Hessisch gesungen hätten? Nein, habt Ihr nicht. Deshalb haben sich Tilman Birr und Elis diese Frage für Euch gestellt. Von alleine wärt Ihr ja eh nicht darauf gekommen.
Birr und Elis, eigentlich Mitglieder der Frankfurter „Lesebühne Ihres Vertrauens“, haben die linguistisch anspruchsvolle Arbeit auf sich genommen und die wichtigsten Welthits der letzten 60 Jahre aus dem Englischen, der Sprache der Warnhinweise und Flughafendurchsagen, in die Sprache der Poesie und Anmut übertragen, das Hessische. Nun singen sie Miley Cyrus' „Abrissbern“, Rihannas „Reschescherm“ oder Britney Spears' „Schlaach misch, Mädsche, nochema“ mit Bass, Gitarre und zwo maa Gesang. Und zwar so lange, bis Ihr denkt: „Helf mer! Isch brauch da jemand“.

Welthits auf Hessisch im Netz

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.