Sa,
15.10.
2022

Eivør
support: Elinborg

European Tour 2022 - Elektro-Folk-Pop, inspiriert von der wild schönen Natur der Färöer Inseln

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

34,20 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 36,00 

Präsentiert von:

  • A.S.S.
  • Eclipsed Rock Magazin 2017
  • Kulturnews
  • Piranha
  • The Pick

Elektro-Folk-Pop, inspiriert von der wild schönen Natur der Färöer Inseln

Hier kommt eine außergewöhnliche Musikerin aus dem hohen Norden, deren Kunst geeignet ist, ein anspruchsvolles Publikum ebenso zu fesseln, wie eine Mainstream-Zuhörerschaft. Das Repertoire der Sängerin, Musikerin und Komponistin Eivør Pálsdottir entsteht aus Pop, Jazz, Rock, Folk und vor allem auch der Volksmusik ihrer Heimat. Eivør wurde auf den Färöer Inseln geboren. Die Verwurzelung mit der abgeschiedenen und gleichzeitig wunderschönen Natur dieser Inselgruppe diente ihr von Beginn an als musikalische Inspirationsquelle.

Bereits im Alter von 15 Jahren entschied sich die Sängerin, ihr Leben ganz der Musik zu widmen. Sie erlernte klassischen Gesang auf Island und wurde im Jahr 2003 als färöische Sängerin mit dem Titel 'Isländische Sängerin des Jahres' geehrt.

Eivørs Stimme besticht mit ganz außergewöhnlicher und charakteristischer Schönheit, ist einzigartig in ihrer Intimität, ihrer mühelosen Virtuosität und der Vielfalt an Färbungen. Häufig wurde Eivør mit Kate Bush verglichen. Ihr Sopran kontrastiert dazu häufig mit mächtigen elektronischen Beats. Eivør ist auch eine fesselnde Liveperformerin, die eine temperamentvolle und herzerwärmende Bühnenshow abliefert. Sie wird von der Presse auch als „Wikingergöttin“ beschrieben, die eine „außergewöhnliche Präsenz“ hat und Musik produziert, die „schmerzhaft schön“ ist.

Mit zehn Studioalben sowie zahlreichen Kollaborationen mit Künstlern wie Àsgeir, John Grant, Einar Selvik (Wardruna) und Dan Heath (Lana Del Ray) kann Eivør als eine der vielseitigsten Künstlerinnen der nordischen Länder angesehen werden. Als Gewinnerin des Nordic Council Music Prize 2021 und zweimal mit dem Icelandic Music Prize ausgezeichnete Künstlerin, ist Eivør auch in allen Staffeln der Flaggschiff-Netflix-Hitserie The Last Kingdom zu hören. Mit kompletter Band wird Eivør auf ihrer Europatournee 2022 ein Programm spielen mit Songs aus ihrem aktuellen 2020er Album „Segl“, älteren Stücken und Beispielen aus ihrer Soundtrack-Arbeit.

 

Eivørs Website

Elinborg im Netz

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Mai 2023

Mi,
24.05.
2023

Lazuli

Live 2023

230524
Progrock mit World Music Einflüssen aus Frankreich – mystisch, lyrisch, progressiv, rockig, verzaubernd
26,30 
Details sehen