So,
29.10.
2023

Mike Stern Band
feat. Dennis Chambers, Leni Stern, Bob Franceschini & Lincoln Goines

Fusion mit Weltklasse-Playern

Einlass

18:00

Beginn

19:00

Location

Colos-Saal

30,70 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 33,00 

Fusion mit Weltklasse-Playern: MIKE STERN el. guitar - LENI STERN el. guitar / n'goni / vocals  - BOB FRANCESCHINI sax - LINCOLN GOINES el. bass - DENNIS CHAMBERS drums

Eine Band-Konstellation bestehend aus einem Ehepaar, das sich gegenseitig an der Gitarre inspiriert, begleitet von einem der gefragtesten Schlagzeuger, einem der vitalsten Saxophonisten und einem Aufsehen erregenden Bassisten.

Mike Sterns Gitarre gehörte schon zum Klangbild von Blood, Sweat & Tears, legte ihre Schwingen über das Trompetenspiel von Miles Davis, begleitete Jaco Pastorius bei seinen Höhenflügen. Mit einem entrückten Grinsen spielte Mike Stern auch David Sanborn, die Brecker Brothers und Steps Ahead in andere Sphären.

Leni Stern wurde 2017 in der Ausgabe zum 50-jährigen Jubiläum des Magazins Guitar Player zu einer der “50 Most Sensational Female Guitarists of All Time” gekürt, wobei die Publikation sie treffend als "eine genreübergreifende Abenteurerin" bezeichnete. In den vergangenen 15 Jahren hat sie ihren seit langem geschliffenen zeitgenössischen Jazzsound mit einer tief empfundenen Erkundung westafrikanischer Stile verschmolzen. Sie reiste und studierte ausgiebig in Mali und Senegal und trat mit Größen wie dem legendären Singer-Songwriter Salif Keita und anderen afrikanischen Persönlichkeiten auf.

Das Ehepaar Mike und Leni Stern ist mit illustren Kollegen unterwegs: Bob Franceschini, wie alle übrigen bestens vernetzt in der New Yorker Jazz-Szene, spielte vor über zwanzig Jahren zum ersten Mal mit Mike zusammen. Der Saxophonist machte Aufnahmen und spielte live u.a. mit George Benson, Chaka Khan, Paul Simon, Eddie Palmieri, Willie Colon, Ruben Blades. In den letzten Jahren war Franceschini engagiert bei The Yellow Jackets, Willie Colon, Jeff Lorber und Victor Wooten.

Der aus Oakland, Kalifornien, stammende Bassist, Komponist, Autor und Pädagoge Lincoln Goines, der heute eine tragende Säule der New Yorker Jazz-, Latin- und Studioszene ist, hat sich als einer der führenden Bassisten seiner Generation hervorgetan. Als Sideman liest sich sein Lebenslauf wie ein Who-is-Who der Pop-, Jazz- und Latin-Welt. Von Carly Simon über Sonny Rollins bis hin zu Paquito D'Rivera ist Goines der vollendete Musiker, der sich in jedem musikalischen Umfeld auskennt. Seine Vielseitigkeit und sein fließender Stil machen ihn seit über vier Jahrzehnten gefragt.

Bereits mit 18 Jahren trommelte Dennis Chambers für Parliament/Funkadelic und blieb der ungezügelten Spaßfraktion sieben Jahre treu. Es folgten Auftritte und Studioarbeit mit John Scofield, George Duke, Brecker Brothers, Santana, John McLaughlin, Niacin, Greg Howe u.v.a.. Chambers ist bekannt als Jazzdrummer mit viel Gefühl für Swing und einem besonderen Händchen für Fusion Jazz, Funk und Latin Music.

Line up: Mike Stern – e-guit, Leni Stern – e-guit, n'goni, vocals, Bob Franceschini – sax, Lincoln Goines – e-bass, Dennis Chambers – drums

Mike Stern online

For Real Music Lovers Konzert
Mehr zu For Real Music Lovers

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

November 2023

Mo,
13.11.
2023

Kinga Glyk

real life tour

231113
Aufsteigender Jazz-Star aus Polen verzaubert durch virtuoses Bass-Spiel und faszinierende Kompositionen
34,00 
Details sehen

Januar 2024

Do,
25.01.
2024

Mark Lettieri Group

Live 2024

240125
Grammy-nominierter Snarky Puppy-Gitarrist mit seinem funky Jazz-Rock-Quartett auf Tour
28,50 
Details sehen

Oktober 2023

Mi,
18.10.
2023

Nighthawks

231018
Extrem grooviger Soundtrack aus Soul, Jazz, Rock, Electronic im Cinemascope-Format
28,50 
Details sehen