Sa,
29.10.
2022

April Art
Pokerface - Tour 2022

Gießener Alternative Rock-Quartett zum zweiten Mal bei uns

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

18,25 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 21,00 

Präsentiert von:

  • Metal Hammer
  • Wizard Promotion-neu

Pokerface - Tour 2022

Gießener Alternative Rock-Quartett zum zweiten Mal bei uns

April Art stehen für kompromisslosen, geradlinigen Alternative-Rock, gepaart mit einer ordentlichen Portion Metalcore. Elektronische Spielereien weiß die Band gekonnt zu dosieren. Im Mittelpunkt der perfekt eingespielten Band steht die druckvolle und gleichzeitig herzergreifende Stimme von Frontfrau Lisa-Marie Watz.

Das Quartett kommt aus einer ländlichen Region in Mittelhessen und hat es geschafft, in einer Zeit, die das Livemusik-Business und den geregelten Band-Alltag größtenteils lahmgelegt hatte, so richtig durchzustarten! Die beiden Singles „Break Out“ und „Break the Silence“ schafften es direkt auf die Playlisten der Rock Radiostationen wie Radio BOB!, Rock Antenne, Radio21 und Star FM.

Im Frühjahr 2022 touren April Art mit Dark Tranquillity und Ensiferum für 15 Shows erstmals in Frankreich, Spanien und den Niederlanden. Für den Herbst steht die erste Headline-Tournee in Deutschland im Tourkalender.

Bereits seit 2014 ist die Band lokal und überregional aktiv. April Art sind energiegeladen, melodiös und unverkennbar. Schon bei ihrer Bandgründung hatten sie sich vorgenommen, sich zu einer Band zu formieren, bei der die Musik für jeden absolut im Mittelpunkt seines Lebens steht. Also ein Bandleben zu praktizieren, bei dem nichts mehr Bedeutung zukommt, als mit der gemeinsamen Musik die Live-Locations zu rocken, und eine möglichst große Fangemeinde zu erobern. Mit ehrlicher Leidenschaft schreiben April Art kraftvolle, emotionale und moderne Rockmusik, die ins Ohr geht und eine Message hat.

Auf der Bühne beweist die Band ihre Rock Talente: Live-Auftritte bedeuten bei April Art immer Vollgas. Mit exzellenter und abwechslungsreicher Gitarrenarbeit prägt Chris Bunnell entscheidend den modernen und emotionalen Sound der Band. Frontfrau Lisa-Marie Watz, die mit ihrer charismatisch rauen Stimme bis zur völligen Erschöpfung performt, schafft durch permanente Kommunikation Nähe zum Publikum und bezieht dieses stets in das Geschehen mit ein. Am Schlagzeug sorgt Ben Juelg für einen knalligen und aggressiven Drumsound, der sich durch musikalische Grooves und knackige Fills auszeichnet. Abgerundet wird der Sound der Band durch Bassist Nico Neufeld, der nicht nur das Soundfundament, sondern auch frische, funkige Basslines liefert, die ihn zu einem unverkennbaren Teil der Band machen.

Ihre erste EP „Fighter“, welche die Band im Juli vergangenen Jahres veröffentlichte, erfreute sich großer Beliebtheit und die limitierten Fanboxen waren in kürzester Zeit ausverkauft.

Über Ihre Arbeit zum Album „Pokerface“ sagt die Band:“ Die letzten Wochen waren wir im Studio und haben hart an dem neuen Album gearbeitet, das wir komplett selbst produziert haben und das die Musik repräsentiert, die wir in dieser Zeit gefühlt haben und die auch uns als Band komplett repräsentiert! Das Album steht für den Glauben an sich selbst, den Mut für seine eigenen Träume und Ziele loszugehen egal was im Außen passiert und für eine bunte Zukunft voller Kultur und Frieden.“

Aktuell braucht es Acts wie April Art, die sich mit der Gegenwart auseinandersetzen und zugleich ihr Ding durchziehen, nach draußen gehen und uns mit ihrem positiven Geist mitreißen. Somit kann man die Band getrost in der Kategorie „Hoffnungsträger Nr.1 für eine stark verunsicherte Szene“ platzieren.

April Art online

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Dezember 2022

Mi,
28.12.
2022

Die Happy - neuer Termin

221228
Guess What Tour 2022 - Marta und ihre Jungs rocken den Colos-Saal - neues Album!
28,40 
Details sehen