Di,
06.04.
2021

Lacuna Coil - zweiter Nachholtermin

Die italienischen Düster-Metaller zurück im Colos-Saal – harte Riffs treffen auf aggressive Growls und epischen Gesang

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

28,50 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 30,00 

Dies ist der Nachholtermin für die am 12.10.2020 geplante Show (ursprünglicher Termin 20.04.2020). Bereits gekaufte Karten bleiben gültig, Reservierungen für die 2020-Termine werden von uns storniert und müssten für diesen Termin erneut getätigt werden.

 

Die italienischen Düster-Metaller zurück im Colos-Saal – harte Riffs treffen auf aggressive Growls und epischen Gesang

Seit über zwanzig Jahren arbeiten Lacuna Coil aus Mailand unermüdlich an ihrem internationalen Erfolg. Auf bislang acht Studioalben entwickelten sie einen individuellen Sound zwischen Death Metal, bedrohlichem Gothic, modernem NuMetal und dem gelungenen Quäntchen Pop, das ihrer Musik auch außerhalb der Szene zu großer Anerkennung verhalf. Damit ist dem Sextett um die charismatische Sängerin Cristina Scabbia nicht nur europaweiter Erfolg beschieden, mittlerweile gehören Lacuna Coil auch in den USA zu den großen Konstanten des Genres. Nun stellen Lacuna Coil ihr 2019er Album „Black Anima“ vor.

Ihr ureigener Sound setzt sich aus hartem Death Metal, stimmungsvollen Gothic-Referenzen und einer großen Liebe zur Melodie zusammen. Das alles verschmilzt zu einem harmonischen Ganzen, das getragen wird vom Gesang des Fontduos Christina Scabbia und Andrea Ferro – einem kontrastreichen Wechselspiel zwischen Andreas Growls und Christinas Altstimme, die für die melodischen Passagen zuständig ist.

Die Bandbesetzung: Cristina Scabbia – vocals, Andrea Ferro – vocals, Marco "Maki" Coti-Zelati – guitars, bass, guitar, keyboards & synths, Richard Meiz – drums.

Lacuna Coil im Netz

The Legion: Ghost im Netz

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.