Mo,
05.08.
2024

SOULFLY
Superstition Euro/UK Tour 2024

Metalband um Underground-Ikone Max Cavalera zurück im Colos-Saal

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

35,50 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 40,00 

Präsentiert von:

  • laut.de
  • Rock_Hard
  • Wizard Promotion-neu

Metalband um Underground-Ikone Max Cavalera zurück im Colos-Saal

Underground-Ikone, Wegbereiter des Extreme Metal, Krieger bzw. Anführer eines vielfältigen und engagierten Stammes - Max Cavalera überlebt nicht nur, sondern blüht auf und knallt ein Killer-Riff nach dem anderen raus. Die gleiche Stimme, der gleiche Körper und der gleiche Geist, der Soulfly 1997 ins Leben rief, beschwört noch heute unfassbar schwere Geräusche herauf und legte auf Soulflys letztem Album, „Totem“ (2022), zehn monströse Musikstücke vor. Fünf Jahre ist es her, als Soulfly zum letzten mal im Colos-Saal gastierten – höchste Zeit für eine triumphale Rückkehr!

Max Cavalera gehört zu den produktivsten Musikern in der Geschichte des Genres. Er führte Sepultura von Brasilien aus auf die Weltbühne und machte auf dem Weg dorthin auch Ozzy Osbourne, die Deftones und Dave Grohl zu Fans. Er rief mit Nailbomb, Cavalera Conspiracy, Go Ahead And Die und Killer Be Killed neue Projekte ins Leben, gab Album um Album heraus und spielt sich live weltweit den Allerwertesten ab. Aber kein Projekt ist so einzigartig mit Max identifiziert wie Soulfly, dessen mit Gold ausgezeichnetes, selbstbetiteltes Debüt mit unübertroffener Entschlossenheit und Geist erschien. Mit zahlreichen Gästen und Instrumentierung geladen, setzte Soulfly (1998) einen Präzedenzfall für die folgenden Alben, indem es das fast magische Kunststück vollbrachte, Weltmusik mit Metal zu kombinieren, ohne die rohe, authentische Atmosphäre einer Band zu opfern, die Songs in einem Keller erfindet. Zwanzig Jahre später nahm das britische Magazin Kerrang! Soulflys Debüt in ihre 10 Besten Nu-Metal-Alben aller Zeiten auf, neben massiv erfolgreichen Platten von System Of A Down, Slipknot, Korn, Papa Roach und Deftones.

Thrash-erfüllte Kraft dominierte Dark Ages (2005), Conquer (2008) und Omen (2010). Kritiker priesen Cavaleras nie endenden Vorrat an Riffs mit Enslaved (2012) und feierten die wilde Stimmung von Savages (2013), dem ersten Soulfly-Album mit Max‘ Sohn, Zyon Cavalera, am Schlagzeug.

Max hatte Soulfly ursprünglich als eine Band mit einer sich entwickelnden Besetzung vorgestellt, die darauf erpicht ist, "den Baum zu schütteln" und von Zeit zu Zeit mit einer Infusion von neuem kreativen Blut aufzuwachen. Viele erstaunliche Musiker und Gäste erscheinen im Laufe der Jahre in der Soulfly-Diskografie.

Die wilden, aggressiven Hymnen von Soulfly treiben die extreme Musik bis an ihre schlagenden Grenzen und auch nach zwei Jahrzehnten ihrer Karriere rufen Soulfly weiterhin nahezu kultischen Eifer hervor, mit jedem neuen Album und jeder Tour.

Soulfly

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Februar 2025

Do,
06.02.
2025

Any Given Day

Limitless Tour 2025

250206
Eine der aufstrebendsten und energiegeladensten Metalcore-Bands der heutigen Zeit erstmals im Colos-Saal
34,00 
Details sehen

Juli 2024

Sa,
13.07.
2024

Infected Rain - supp.: Third Wave

Summer Time Tour 2024

240713
Nu-Metal Band aus der Republik Moldau mit starker Frontfrau und überzeugender Bühnenperformance
28,30 
Details sehen

August 2024

Sa,
10.08.
2024

Left To Die - special guests: 1914

Scream Bloody Leprousy Across Europe 2024

240810
Allstar-Tributeband aus Florida mit ihrer Verneigung vor Chuck Schuldiner und dem Vermächtnis von Death
36,00 
Details sehen

Juli 2024

Sa,
27.07.
2024

Misery Index

special guests: Blood Red Throne

240727
Death Metal mit deutlichem Grindcore-Einschlag – die Szenegrößen aus Maryland zum ersten mal bei uns
31,80 
Details sehen

August 2024

Di,
13.08.
2024

Whitechapel - supp.: Mental Cruelty

240813
US-Deathcore-Urgestein zum ersten Mal bei uns
29,75 
Details sehen