So,
20.09.
2020

Threshold
special guest: Tomorrow's Eve

Harter, progressiver Rock auf technisch höchstem Niveau

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

25,20 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 27,00 

Präsentiert von:

  • Eclipsed Rock Magazin 2017 rot-schwarz

Ersatztermin für den ursprünglich angesetzten Auftritt am 2.4.2020 - gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit!

 

Harter, progressiver Rock auf technisch höchstem Niveau

Threshold sind Großbritanniens beständigste Progressive Rockband – künstlerisch kreativ und produktiv, auch nach über dreißig Jahren Bandgeschichte. Im aktuellen Programm führt die Band durch die durch die besten Werke dieser langen Schaffensphase.

Die Band hat sich 2017 von Damian Wilson getrennt, der zehn Jahre lang die Position am Mikro inne hatte. Seinen Platz nimmt seither Glynn Morgan ein, der in der Vergangenheit schon einmal für zwei Jahre Frontmann bei Threshold war. In jener Zeit entstand etwa das Album „Psychedelicatessen“, das letztendlich auch wegen Glynns Gesang von den Fans besonders geliebt wird.

Wie immer, so auch beim aktuellen Album, gehen die Kompositionen auf das Konto von Gitarrist Karl Groom und Keyboarder Richard West. Das Resultat ist definitiv ein produktives Kapitel in der Threshold-Geschichte, das mit »Legends Of The Shires« ein kolossales Doppelalbum voller lebendiger und selbstsicherer Musik hervor gebracht hat. Im Kontrast zum eher direkten, harten und traditionell strukturierten »For The Journey« (2014) ist das aktuelle Album eine beeindruckende Demonstration der Kreativität der Band.

Mit „Mirror Of Creation III – Project Ikaros“ betitelt, haben die deutschen Progressive Metal Urgesteine Tomorrow‘s Eve mit ihrem fünften Album ein Comeback hingelegt, das majestätischer, abwechslungsreicher und bombastischer nicht sein könnte. Es zeigt die Band auf dem Höhepunkt ihrer bisherigen Kreativität. Eine ausschweifende musikalische Reise der besonderen Art erwartet nicht nur Fans von kraftvoll nach vorne gehendem Progressive Metal, sondern auch Liebhaber orchestraler Epen, die von chaotisch aggressiven Keyboards verfeinert werden, dabei die Melodien aber nie zu kurz kommen lassen.

Threshold im Netz

Tomorrow's Eve im Netz

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.