Fr,
25.10.
2024

Echoes
A tribute to Pink Floyd

Neu formierte Aschaffenburger Tributeband mit den besten Songs der britischen Prog-Legende

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

26,30 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 28,00 

A tribute to Pink Floyd - neu formierte Aschaffenburger Tributeband mit den besten Songs der britischen Prog-Legende

Einige Veränderungen gibt es beim deutschen Pink Floyd Tribute-Flaggschiff Echoes zu vermelden. Mit rund erneuertem Line-Up geht die Aschaffenburger Band ins vierte Jahrzehnt ihres Bestehens. Und natürlich stellt sich die neue Mannschaft auch im Colos-Saal vor, der ja so etwas wie die Wiege der Band darstellt. Während die erfolgreiche Geschichte des Septetts also weitergeht, ist die Historie des Originals seit dem letzten Album "The Endless River" von 2014 auserzählt. Das Album war vor zehn Jahren der würdige Abschluss eines gigantischen musikalischen Gesamtwerks - ein Erbe für Generationen. Echoes tragen dieses Erbe weiter, nun in der inzwischen vierten Besetzung seit der Bandgründung 1993.

Nach wie vor an Bord sind die beiden Bandgründer, die das Pink Floyd Tribute-Flaggschiff auch nach über 500 Konzerten in zwölf Ländern erfolgreich auf Kurs halten, was europaweit als einzigartig gilt. Für den Gitarrenpart von David Gilmour konnte man keinen Geringeren als den deutschen Ausnahme-Gitarristen Dennis Hormes gewinnen. Fans der Band durften in den letzten Jahren schon Kostproben seines Könnens erleben, wenn er als Gastmusiker bei Echoes aushalf. Es ist absolut faszinierend, wie er sich das Werk von David Gilmour auf neue und höchst virtuose Art zu eigen macht - nun allerdings nicht mehr als Gast, sondern als neues Zentralgestirn in den floydschen Klangwelten der Band. Dabei bringt Dennis Hormes Fähigkeiten mit ein, die Pink Floyd ursprünglich ausgezeichnet haben und am Ende vielleicht etwas verloren gegangen bzw. zu kurz gekommen sind: Einen offenen Geist, Kreativität und Improvisationsfreude - ohne dabei Komplexität, Ästhetik und Spirit zu vernachlässigen. An den Keyboards hat man sich Verstärkung aus der Heimatregion geholt: Bernhard Illert, bekannt als Keyboarder der Kultband Change, zeichnet sich nun für die epischen Klanglandschaften und Soundkathedralen verantwortlich.

Echoes nehmen ihr Publikum mit auf eine höchst emotionale Reise zur dunklen Seite des Mondes, von "Ummagumma" über "Meddle", "Dark Side Of The Moon", "Wish You Were Here", "Animals" und "The Wall", bis hin zur Post-Waters-Ära. Neben einem umfassenden "Best Of Pink Floyd" kommen dabei auch so manche fast schon in Vergessenheit geratene Werke wieder zu Gehör.

Ein Echoes-Konzert ist aber kein reiner Nostalgie-Trip. Mit viel Frische, immenser Spielfreude, Liebe zum Detail, druckvollem Sound und Respekt vor dem Original zeigen sie, dass die komplexen Pink Floyd-Epen heute noch genauso faszinierend und aktuell sind wie zur Zeit ihrer Entstehung - zeitlos eben. Dieser Anspruch wird auch vom neuen Line-Up ganz klar erfüllt. Das Publikum darf sich auf ein - im wahrsten Sinne des Wortes - stimmungsvolles und spektakuläres Konzertereignis in floydianischer Atmosphäre freuen.

Die Besetzung der Band: Steffen Maier (Schlagzeug), Dennis Hormes (Gitarre/Gesang), Chris Umbach (Bass), Bernhard Illert (Keyboards), Colin Dodsworth (Gesang/Gitarre), Christian Felke (Saxophon), Michaela Tischler (Gesang).

Echoes im Netz

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Januar 2025

Fr,
10.01.
2025

Pulse - Acoustic Side Of The Moon

im Stadttheater

Veranstalter: Colos-Saal
b250110
Die Fortsetzung der erfolgreichen Akustik-Konzerte mit den ehemaligen Echoes-Musikern Oliver Hartmann, Martin Hofmann u.a. - unterstützt von einem Streichquartett aus Prag
28,50 
Details sehen
Fr,
10.01.
2025

Brothers In Arms

250110
A tribute to Dire Straits
20,80 
Details sehen

September 2024

Mi,
18.09.
2024

Progject

The Ultimate Prog Rock Experience

240918
Progressive-Allstar-Band performt Klassiker von Bands wie Genesis, YES, King Crimson, ELP, Pink Floyd, Rush, UK., Gentle Giant, Jethro Tull u.a.
34,00 
Details sehen