Fr,
30.04.
2021

Echoes - die Hybrid-Ersatzhow
die ziemlich genau 501. Show der Aschaffenburger Pink Floyd-Tributeband

ab 14,20 € im Stream, 25,20 € live - Infos siehe Text

Einlass

19:30

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

25,20 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Bitte beachtet folgende Hinweise, diese Show wird etwas anders als gewohnt:

Diese Show ist unsere erste Hybride Veranstaltung, die sowohl live vor Publikum als auch im Stream stattfinden wird.
Sollten wir auch Ende April noch keine Gäste im Saal haben dürfen, wird der Stream dennoch stattfinden!

Streaming-Tickets erhaltet ihr via Reservix über den Button "Reservix Sofortkauf" ab 14,20 €. Wer möchte, kann die Band und uns aber auch mit einem "Soli-Preis" eine zusätzliche Unterstützung zukommen lassen.

Live-Tickets zu 25,20 € bekommt ihr nur hier auf der Website über "jetzt reservieren!". Sollte kein Live-Publikum erlaubt sein, werden wir euch natürlich rechtzeitig informieren.
Der Live-Part wird unter Corona-Auflagen mit streng reduzierter Kapazität stattfinden müssen, beachtet also bitte folgende Hinweise.

Vor einem Jahr wollten Echoes ihr 500. Konzert in 25 Jahren Bandgeschichte im Colos-Saal feiern. Corona machte diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung – zumindest was ein Konzert mit Publikum betrifft. Stattdessen gab es unter dem Namen "Signs Of Life" einen vielbeachteten Livestream aus dem Rossmarkt, das 500. Konzert konnte somit zumindest virtuell stattfinden.

So ziemlich genau ein Jahr später stehen Echoes vor ihrem 501. Konzert, was ziemlich viel über die Situation der Livemusik im zurückliegenden Jahr aussagt. Immerhin: 80 glückliche Pink Floyd-Fans können diesmal vor Ort dabei sein - so der Pandemieverlauf es zulässt. Für alle anderen, die bei der Kartenvergabe leer ausgehen oder denen die Anfahrt zu weit oder zu riskant ist, gibt es jedoch wieder einen Livestream von diesem Konzert - "SignsOf Life II" wird damit gewissermaßen zur analog-virtuellen Hybrid-Show.

Die Band hat eigens dafür im reichhaltigen Backkatalog von Pink Floyd gestöbert und verspricht ein Programm, welches sich ziemlich vom letztjährigen unterscheiden wird. Dabei werden einige Schätze zum Vorschein kommen, die vom Original schon sehr lange nicht mehr und auch von Echoes nur selten gespielt werden. Vollbedienung für eingefleischte Fans der britischen Artrock-Legende also. Aber nicht nur für die: Wer faszinierende und spektakuläre Liveshows auf hohem musikalischen Level mag, wird bei Oliver Hartmann und seinen Mitstreitern ebenfalls voll auf seine Kosten kommen. Gerade dann, wenn der sonst durch ganz Europa cruisende Tanker Echoes in seinem Heimathafen Aschaffenburg festmacht.

Echoes Website

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Zurzeit sind in dieser Kategorie keine Produkte vorhanden.