Sa,
10.12.
2022

Vvlva - supp.: Dryad

Zwischen Heavy, Prog- und Krautrock – Aschaffenburger Genregröße wieder bei uns zu Gast

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

12,00 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 14,00 

Zwischen Heavy, Prog- und Krautrock – Aschaffenburger Genregröße wieder bei uns zu Gast

Irgendwo zwischen Heavy, Prog und Krautrock kreieren die Jungs von VVLVA ihren ganz eigenen, Hammond-Orgel-getränkten Stil und wissen zu begeistern.
Auf zahlreichen Club- und Festivalbühnen machten sich die fünf Aschaffenburger einen Namen als tollkühner Liveakt.
Aktuell befindet sich die Band im Recording-Prozess ihres dritten Albums und legt eine kurze Pause ein um endlich wieder eine Show im heimischen Colos-Saal zu spielen.
Und wer weiß.... vielleicht gibt es ja sogar ein paar neue Songs zu hören?!

Mit dabei ist das Heavy-Stoner-Rock Trio DRYAD aus Würzburg.
Der Bandname findet seine Anlehnung an den sagenumwobenen Waldnymphen (Dryaden) der griechischen Mythologie — eine Verschmelzung von Mensch und Natur. Ganz im Sinne dieser engen Umschlingung verbinden die drei Muisker ihr musikalisches Können mit durchdachten Texten und erschaffen eine mystische Stimmung. Brachiale Stoner-Riffs sind fest verwoben mit feinfühligen Melodien, psychedelische Klänge laden in düstere Welten ein und human-kritische Geschichten fordern zum Nachdenken heraus.

 

Hier geht's zu Bandhomepage von Vvlva
Hier geht's zu Homepage von Dryad

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

Dezember 2022

Fr,
02.12.
2022

Orange Amber & Kant

221202
Psychedelic-Rock trifft aus Heavy-Indie-Psych im regionalen Doppelkonzert
14,20 
Details sehen