Do,
09.12.
2021

Ganes
Achtung neu: Volle Kapazität, keine Maske, Tanzen erlaubt, 3G Plus Nachweis erforderlich

„Or brüm“ - Live 2021 - Ladinischer Acoustic-Soul – drei wunderbare Musikerinnen aus Südtirol mit Weltenpop und neuem Programm

Einlass

19:00

Beginn

20:00

Location

Colos-Saal

27,40 

inkl. Mwst. und Vorverkaufsgebühren

Preis an der Abendkasse: 29,00 

Dies ist der Nachholtermin für die am 12.11.2020 geplante Show. Bereits gekaufte Karten bleiben gültig,

Tickets bekommt ihr nur hier auf der Website über "jetzt reservieren", "Sofortkauf reservix" oder an der Abendkasse. Zugangsvoraussetzung: 3G plus. Als Testnachweis gilt allerdings nur noch ein negativer PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden.

Bitte beachtet unsere aktuellen Corona-Regeln.

Ladinischer Acoustic-Soul – drei wunderbare Musikerinnen aus Südtirol mit Weltenpop und neuem Programm

Leicht, fließend, verträumt. Kraftvoll, episch, einnehmend. All das können Ganes mit ihrer Musik sein. Seit über zehn Jahren musizieren die Schwestern Elisabeth und Marlene Schuen als Ganes. Gemeinsam sind die Schwestern in La Val aufgewachsen, einem verwunschenen Dorf in den Südtiroler Dolomiten. So abseits von flirrenden Metropolen, so nahe an der wilden, urtümlichen Offenheit der Natur. Die große Welt steckte in der kleinen. Seit 2018 steht die Bassistin Natalie Plöger mit den beiden Südtirolerinnen auf der Bühne.

Die Arrangements des Trios sind federleicht und wunderschön, die Stimmen der drei Musikerinnen ergänzen sich perfekt. Gesungen wird bei Ganes auf Ladinisch – das man als Zuhörer mit dem Herzen versteht. „Or brüm“, das „blaue Gold“, meint das Wasser, die klare Essenz des Lebens. Eine neue, akustische Traumreise mit Ganes.

Ein ganzes Leben schon begleiten sich Ganes gegenseitig durch ihre musikalischen Welten. Gemeinsam sind die Schwestern Elisabeth und Marlene Schuen und ihre Cousine Maria Moling, die bis 2018 die dritte Musikerin des Trios war, in den Südtiroler Dolomiten aufgewachsen. So abseits von flirrenden Metropolen, so nahe an der wilden, urtümlichen Offenheit der Natur. Die große Welt steckte in der kleinen. Und lockte jede der drei Frauen, sie zu entdecken. Gemeinsam sangen sie auf Hubert von Goiserns Konzertschiff bei der Linz-Europa-Tour, gemeinsam ließen sie ihre Ideen wachsen, wurden zu vielstimmig singenden Märchenwesen, zu Ganes. Verwurzelt in ihrer ladinischen Heimat, verbunden durch ihre Sprache, verwöhnt mit der Möglichkeit, das Fliegen zu Lernen.

Ganes im Netz

For Real Music Lovers Konzert
Mehr zu For Real Music Lovers

Zurück

Ähnliche Veranstaltungen

März 2022

Sa,
05.03.
2022

Django 3000 - supp.: Brew Berrymore - neuer Termin

AliBabo Tour

220305
lässig groovende Desperados aus dem Chiemgau mit wilder Gipsy-Disco
25,20 
Details sehen