Aktuelles Reglement im Colos-Saal

Ab sofort gibt es bei uns keine Kapazitätseinschränkungen mehr. Alle Konzerte werden wieder zu Normalshows. Das besondere Reglement für sogenannte Coronashows mit Abstandsregelungen, die wir noch bis zum 1.10. im Programm hatten, ist seit 5.10. abgeschafft . Dadurch, dass wir wieder unsere volle Kapazität ausnutzen können, gibt es nun auch für fast alle Konzerte noch Karten oder die Reservierungsmöglichkeit, auch wenn manche davon zwischenzeitlich als ausverkauft gemeldet wurden.

Trotzdem müssen beim Besuch folgende Regeln beachtet werden, die seit 4.10. in Bayern vorgeschrieben sind:

  1. Zutritt zum Saal erfolgt ausschließlich mit „3G plus“, d.h. einem negativen, aktuellen PCR-Testnachweis. Dieser darf maximal 48h alt sein. Von der Testpflicht ausgenommen sind vollständig geimpfte Personen (die zweite Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen) und genesene Personen, solange sie keine Corona-assoziierten Symptome aufweisen (Atemprobleme, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust etc.). Bitte bringt einen Nachweis (Impfpass, ärztliche Bescheinigung) sowie ein Ausweisdokument zum Abgleich Um den Einlass zu beschleunigen bevorzugen wir digitale Nachweise.
    Wir dürfen hier keinerlei Ausnahmen machen und werden ggf. den Einlass verwehren.

  2. Bei viel Andrang am Einlass muss beim Anstehen an der Tür eine Maske getragen werden. Nach erfolgreicher Kontrolle der oben genannten Nachweise darf diese abgenommen werden. Im Gebäude selbst besteht keine Maskenpflicht mehr.

  3. Wir erfassen über unser Reservierungssystem und unsere Ticketingpartner Namen, Mailadresse und Telefonnummer derjenigen, die für ihre Gruppe Karten reservieren/kaufen. Wer für andere mitbestellt, muss in der Lage sein, die Kontaktdaten seiner Begleiter nennen zu können (Kontaktpersonennachverfolgung). Bei Besuchern an der Abendkasse oder bei Veranstaltungen ohne Vorverkauf (=Parties, Big Easy, etc.) müssen wir Kontaktdaten vor Ort erfassen (wir bieten sowohl die Corona-Warn-App als auch Luca an).

  4. Die Händehygiene ist möglich durch Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich, im Saal, im Thekenbereich, vor und in den Sanitäreinrichtungen. Wir bitten euch, diese zusätzlich zum selbstverständlichen Händewaschen, zu nutzen.

  5. Zur Sicherheit aller Beteiligten bitten wir eindringlich darum, diese Regeln zu befolgen. Diskussionen um Sinn oder Unsinn dieser Regelungen sind zwecklos, weil sie uns derzeit so gesetzlich vorgegeben Bei Zuwiderhandlungen muss das Colos-Saal Team vom Hausrecht Gebrauch machen.

Die strenge Beachtung dieser Regeln ist notwendig, gibt uns dafür aber auch die Möglichkeit, während der Veranstaltung im Saal ein uneingeschränktes Konzerterlebnis „wie früher“ zu bieten: Keine Maske, kein Abstand, keine Sperrstunde, keine Kapazitätsbeschränkung, keine Beschränkungen im Ausschank!

Zurück