Die Regeln für Hybrid- und Coronashows

In den nächsten Monaten sind viele unserer Konzerte auch als hochwertig produzierte Streams erlebbar, sofern Ihr vorher ein Online-Ticket erworben habt. Wir werden die angekündigten Hybridshows auf jeden Fall durchführen, derzeit ist auch wieder Publikum im Saal zugelassen. Außerdem haben wir einen Teil unserer Konzerte als Coronashows betitelt. Warum? Sowohl die Hybridshows als auch die Coronashows sind so geplant, dass sie auch unter pandemischen Auflagen stattfinden können. Der einzige Unterschied: bei den Coronashows gibt es kein zusätzliches Streaming-Angebot.
Allerdings ist folgendes Reglement dringend zu beachten, bevor Ihr Karten ordert:

So seid Ihr dabei.
Alle Karten für Plätze im Saal, könnt Ihr hier über unser Reservierungssystem auf den jeweiligen Konzertbeschreibungen reservieren (Button „Jetzt reservieren“). Einen klassischen Vorverkauf für diese „Anwesenheitstickets“ gibt vorerst nicht. Besonderheit: Einzelreservierungen können wir derzeit nicht annehmen. Erklärung: siehe weiter unten. Wie gesagt gilt das ausschließlich für alle Corona- und Hybridshows. Für alle anderen Konzerte, die diesen Zusatz nicht im Titel haben, gibt es weiterhin den klassischen Ticket-Vorverkauf und zusätzlich die bei uns übliche, verbindliche Kartenreservierung, die gleichwertig ist. Wer bereits ein Kaufticket für eins unserer Konzerte besitzt, darf nicht reservieren, denn er/sie ist bereits eingeplant.

Alle Online- bzw. Streaming-Tickets für die Hybrid-Konzerte kauft Ihr mithilfe des Buttons „Sofortkauf Reservix“
über unseren verlässlichen Vertriebspartner und erhaltet von Reservix superschnell ein print at home Ticket, das ihr nicht mal mehr ausdrucken müsst. Auf diesem Online-Ticket ist der Link zur Streaming-Plattform, die wir benutzen und der Code, um Euch in den Konzertstream einzuloggen. Geht wirklich sehr einfach.

Die Online-Tickets bieten wir vorerst in 3 Preiskategorien an. Grundsätzlich ist das Ticket etwas günstiger, als das klassische Besucherticket, aber Ihr könnt freiwillig entscheiden, ob Ihr in diesen Zeiten vielleicht das Online-Soli-Ticket 1 oder 2 kaufen wollt, um Musiker und Veranstalter zu unterstützen.

Ihr könnt das Konzert auf jedem Internet-fähigen Gerät mittels eines Browsers (PC, Laptop, Smartphone, Tablet, TV via Apple TV, Fire TV und Chromecast) abspielen, optimal auf Euren Großbildschirm zuhause umleiten, mit angedockter fetter Soundanlage, notfalls mit dem Handy auf dem Campingplatz. (Bitte achtet auf Eure Nachbarn!) Und wenn das Live-Konzert zu Ende, ist habt Ihr noch 24 Stunden die Möglichkeit, Euch das gleich nochmal anzuschauen, wenn Ihr nicht genug kriegen könnt, oder zur Sendezeit noch etwas anderes zu tun hattet.

In den FAQs von Reservix findet ihr noch weitere Infos: https://stream.reservix.io/faq

Plätze im Saal vergeben wir nur via Reservierung (gilt nur für Corona- und Hybridshows).
Wer die Konzerte live im Colos-Saal erleben will sollte schnell reservieren. Solange die jüngsten Öffnungsschritte nicht wieder zurückgenommen werden, seid Ihr auch dabei. Verlasst Euch drauf, dass wir Jede/n rechtzeitig anschreiben werden, sofern wir beim reservierten Konzert doch kein Publikum einlassen dürfen. Ihr hättet bei den Hybridshows immer noch die Chance, doch noch ein Online-Ticket zu erwerben und zumindest virtuell dabei zu sein. Noch einmal der Hinweis: Wer bereits ein Ticket gekauft hat, muss und darf nicht zusätzlich auch noch Karten reservieren, denn das würde doppelte Kosten für Euch bedeuten!

Bitte beachtet unbedingt:

Wir können derzeit bis zu 100 Personen einlassen, müssen Hygienemaßnahmen bereitstellen und bestuhlen. Maskenpflicht ist lediglich auf allen Wegen, am Platz darf die Maske während des Konzerts abgenommen werden.

Bei den Hybrid- und Coronashows werden viele von Euch den Colos-Saal kaum wiedererkennen, denn wir werden ausschließlich die jeweils erlaubten Sitzgruppen bis zu 10 Personen in weiträumiger Bistrobestuhlung mit den gebotenen Mindestabständen anbieten. Daher wird auch einiges anders laufen, als es unsere Besucher bisher gewohnt waren.
Wie bereits erwähnt werden wir die „Vor-Ort-Karten“ ab sofort ausschließlich über unser Reservierungssystem vergeben, wobei Kartenwünsche von Einzelpersonen nicht berücksichtigt werden können. Bei allen Konzerten, die wir als Hybrid- oder Coronashow ausgewiesen haben gilt: Erst ab einer Bestellung von zwei Karten akzeptieren wir die Reservierung.

Warum läuft die Vergabe anders als gewohnt?
Die Gesetzeslage lässt uns derzeit nur zu, kleine Gruppen beieinander sitzen zu lassen – unter Beachtung der Mindestabstände. Nur wenn wir möglichst viele Gruppen anwesend haben, könnten wir überhaupt die 100 Plätze besetzen. Würden wir Einzelplätze vergeben, wären es unter Beachtung der Abstandsregeln nur noch um die 60 Personen und ziemlich trostlos.
Dies ist auch der Grund, warum wir vorerst für alle Hybrid- und Coronashows keine Reservierungen für Einzelpersonen mehr annehmen. Es geht leider derzeit nicht anders. Wir bitten um Verständnis.

----------------------------------------------------------

Ganz wichtig! Vorerst werden wir alle Veranstaltungen unter folgenden, pandemiebedingten Auflagen und Einschränkungen durchführen und müssen Euch alle bitten, diese Punkte zu berücksichtigen:

Aktuell herrscht in Aschaffenburg Testpflicht. Zutritt zur Veranstaltung ist demnach nur mit einem Impf-/Genesungsnachweis oder einem aktuellen, negativem Testergebnis möglich. Ein PCR-Test darf maximal 48h alt sein, ein Schnelltest nur 24h. Bitte beachtet, dass wir vor Ort nicht die Kapazitäten haben, selbst zu testen oder mitgebrachte Tests zu überwachen. Wir akzeptieren also nur Testergebnisse von offiziellen Teststellen. Eine Übersicht der Testzentren in Aschaffenburg findet ihr hier.
(Sollte die 7-Tage Inzidenz in Aschaffenburg lange genug unter 35 fallen, entfällt auch die Testpflicht. Sollte die "Krankenhausampel" in die gelbe Stufe steigen, werden nur noch PCR-Tests akzeptabel sein).

Beim Einlass und auf den Wegen im Saal muss eine Maske getragen werden (normale medizinische Maske genügt, FFP2 ist nicht mehr verpflichtend). Am Platz darf sich dieser entledigt werden. (Sollte die "Krankenhausampel" in die gelbe Stufe steigen, muss wieder FFP2 getragen werden.)

Mindestabstand einhalten, auch beim eventuellen Schlangestehen vor dem Konzert sowie Anstehen an Theke und WC.

Wir erfassen über unser Reservierungssystem Namen, Mailadresse und Telefonnummer derjenigen, die für ihre Gruppe Karten reservieren. Wer für andere mitbestellt, muss in der Lage sein, die Kontaktdaten seiner Begleiter nennen zu können (Kontaktpersonennachverfolgung).

Die Händehygiene ist möglich durch Desinfektionsmittelspender im Eingangsbereich, im Saal, im Thekenbereich, vor und in den Sanitäreinrichtungen.

Jede Gruppe bekommt von uns Plätze zugewiesen. Ein Wechsel des Sitzplatzes außerhalb der Gruppe ist nicht möglich. Die Stühle müssen am Platz bleiben und dürfen nicht verstellt werden. Alle Corona-Konzerte bei uns sind vollbestuhlt. Nur so können wir die Mindestabstände zwischen zusammengehörigen Gruppen gewährleisten.

Ein wichtiger Hinweis, besonders relevant für die Rauchenden: Wir können leider im Moment keinen Wiedereinlass wie üblich gewähren. Wir müssen “Gegenverkehr” im Eingangsbereich unterbinden und können euch auch aus hygienischen Gründen nicht Stempeln.

Es wird gefilmt! Die Hybrid-Konzerte werden auch im Stream übertragen und es wird einige „Schwenks“ über das Publikum geben. Mit dem Besuch des Konzerts seid ihr euch dessen bewusst und damit einverstanden.

Zur Sicherheit aller Beteiligten bitten wir eindringlich darum, diese Regeln zu befolgen. Diskussionen um Sinn oder Unsinn dieser Regelungen sind zwecklos, weil sie uns derzeit so gesetzlich vorgegeben sind. Bei Zuwiderhandlungen muss das Colos-Saal Team vom Hausrecht Gebrauch machen.

Das sind leider viele Regeln, an die Ihr und wir uns aktuell halten müssen, wir hoffen dennoch sehr, Euch das eine oder andere tolle Konzerterlebnis bieten zu können.

Zurück